Diät-Duell # 4: Henrike setzt auf die Paleo-Diät

Das große Diät-Duell

Sabrina (actiweight) gegen Henrike (Paleo)

 

Henrike setzt voll auf Paleo

Henrike setzt auf die Paleo-Diät: „Ich habe davon gelesen, mir ein Buch gekauft und schon war ich davon überzeugt: Das ist genau das richtige für mich.“ Paleo ist nämlich nicht nur das Kürzel für das Paläolithikums (also der Altsteinzeit), sondern ahmt auch die ursprüngliche Ernährung der Jäger und Sammler der Steinzeit nach. Manche nennen sie deshalb auch „Steinzeitdiät“. „Paleo“ setzt auf hohe Lebensmittelqualität und Nachhaltigkeit. Voll mein Ding, da ich ohnehin nicht viel von den Unmengen an Zucker halte, die in fast allen unserer Lebensmittel sind. Dass „Paleo“ alle „echten“, unverarbeiteten und nährstoffreichen Lebensmittel beinhaltet, kommt mir also sehr gelegen.

 

Henrike testet die Paleo Diät

Henrike testet die Paleo Diät

Essen wie in der Steinzeit?

Zu den erlaubten Nahrungsmitteln gehören Gemüse, Obst, Nüsse & Samen, Fleisch und Fisch, Eier und gesunde Fette.

Wer die „Paleo“-Diät ernst nimmt, muss auf alle verarbeiteten Lebensmittel verzichten, die erst nach der Einführung von Ackerbau und Viehzucht, verfügbar waren. Das sind u.a. Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Zucker, stark verarbeitete pflanzliche Fette, künstliche Zusatzstoffe.

 

Zutaten für die Paleo Diät aus dem Reformhaus

Zutaten für die Paleo Diät aus dem Reformhaus

Die Challenge beginnt

So, nun starte ich die „Paleo“ -30 Tage-Challenge und bin überzeugt davon, dass ich Sabrina mit ihrem actiweight schlagen werde. Zunächst gehe ich in das Reformhaus Bacher im Allee-Center und arbeite die Einkaufsliste ab, die mir das Buch „Paleo für Anfänger“ von Kenzie Swanhart (Autorin: https://twitter.com/kenzieswanhart), empfiehlt: Allein die Grundnahrungsmittel für den Vorratsschrank haben ca. 100€ gekostet. Dabei kann ich gleich sagen, dass das Erdnussmus, was dort so schön in der ersten Reihe steht, wegfällt, weil die Erdnuss ja keine Nuss, sondern eine Hülsenfrucht ist, die man nicht essen sollte. Die anderen Zutaten sind ebenfalls sehr kostenintensiv, da man ausschließlich mit frischen Sachen kocht. Das waren bestimmt nochmal 50 bis 60€ für 5 Tage …

 

Einkaufen für die Paleo Diät

Einkaufen für die Paleo Diät

Im Schlaf abnehmen?

Übrigens: Die Steinzeit-Diät ist mehr als nur Ernährung, sie hat vier Bereiche: EAT. MOVE. SLEEP. FEEL. Vier einfache Regeln, für jeden umsetzbar. Die Challenge dauert mindestens 30 Tage. Das ist die Zeit, in der die ersten positiven Veränderungen versprochen werden. Aber: die Umstellung der Ernährung dauert etwas. Ich soll geduldig sein, steht in dem Buch. Neben Essen sind Bewegung (täglich 15 Minuten intensives Workout und mindestens 30 Minuten lockere Bewegung), ausreichend Schlaf (mindestens 7,5 Stunden) und wichtige Entspannungsphasen entscheidend. Ich pack das schon …

 

Morgen lest Ihr, welche Diät Sabrina dagegen setzt …

#AreYouFit

 

Hier kommt ihr zu den anderen Folgen unserer Challenge:
Folge #1: Wie alles beginnt
Folge #2: Besuch im Fitness-Studio
Folge #3: Fitnessmode für mehr Motivation