„Tour de Natur“ startet wieder

Die wohl traditionsreichste Fahrradtour für Jedermann erlebt am Sonntag, 18. Juni 2017, ihre 16. Auflage. Dabei ist der Name seit eineinhalb Jahrzehnten Programm: „Tour de Natur“.

Doch anders als bei der „Tour de France“ geht es bei dem vom Allee-Center Magdeburg initiierten „Rennen“ weder um Platz oder Sieg, noch um Rekorde oder sportliche Höchstleistungen. Die „Tour de Natur“ bietet den jährlich bis zu 250 Teilnehmern ein herrliches Gemeinschaftserlebnis in der Natur. Mitmachen können alle Pedalritter, selbst die Kleinsten, wenn sie im Wagen der Eltern hinterherrollen. Das Tempo ist traditionell gemächlich, dafür aber der Spaß riesig. Ziel ist in diesem Jahr der Reiterhof Dame in Wahlitz. Doch ehe die Fahrradgemeinde dort ankommt, geht es über den Elbdamm durch Prester bis nach Pechau, von dort über Vogelsang an Gommern vorbei bis nach Wahlitz. Die Rücktour führt u.a. über Gübs und Pechau.

Partner der Radtour für Jedermann sind traditionell der ADFC, das DRK und das Fachgeschäft „Little John Bikes“.

Treffpunkt für alle Radler ist am Sonntag, der Eingang Ernst-Reuter-Allee des Allee-Centers. Hier kann man sich ab 9.30 Uhr für die Tour anmelden sowie die Coupons für ein Freigetränk und eine Rostbratwust in Empfang nehmen. Tourstart ist 11.00 Uhr.

Unter allen Teilnehmern werden drei wertvolle Preise, u.a. ein Center-Gutschein, verlost. Die Experten von „Little John Bikes“ stehen vor dem Start und beim Zwischenstopp auf dem Reiterhof Dame in Wahlitz gern mit Rat und Tat bei kleineren Reparaturen sowie mit Luftpumpe und Fahrradknochen zur Verfügung.

Ansprechpartner vor Ort ist Allee-Center-Mitarbeiterin Sibylle Schäper.